?>

10 Highlights in einem Familienurlaub am Gardasee

Rutschpartien auf Riesenrutschen, rasante Action auf einer Achterbahnfahrt, paddeln mit dem SUP-Board, Baden im Tennosee – der Gardasee hat eine Fülle an Freizeitmöglichkeiten für Familien mit Kindern zu bieten.

Wir stellen Ihnen 10 Highlights am größten See Italiens vor, die Ihren Familienurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Teilnehmer werden lassen.  

1. Baden an der Spiaggia Sabbioni in Riva

Kein Familienurlaub am Gardasee findet ohne einen Badetag am Strand statt. Perfekt geeignet ist der familienfreundliche Kiesstrand Spiaggia Sabbioni in Riva del Garda. Er fällt flach in den See ab, verfügt über einen Kinderspielplatz für die Jüngsten und künstliche Badeinseln für die Älteren. Pinien mit ausladenden Kronen bieten viel Schatten und an mehreren Eisdielen gibt es fruchtiges Gelato in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen.  

2. Besuch des Wasserfalls Cascata Varone

Ein spektakuläres Naturphänomen verbirgt sich unweit von Riva del Garda in den Gardasee-Bergen: Der Wasserfall Cascata Varone. Er befindet sich in einer engen Schlucht, die von zernarbten Felsen eingerahmt wird. Durch die Schlucht führt ein Weg, der teilweise direkt an den Steilwänden montiert wurde.  Aus einer Höhe von knapp 100 m stürzt das Wasser in ein Becken am Grund der Schlucht. Um zu diesem Naturspektakel zu gelangen, müssen Sie dunkle Höhlen durchqueren und über nasse Wege gehen. Doch Vorsicht: Wasserdichte Kleidung ist angebracht, denn über dem Szenario liegen Wasserschleier und die Luft ist mit Feuchtigkeit gesättigt.  

3. Achterbahn-Action im Gardaland

Im Gemeindegebiet von Castelnuovo befindet sich der Freizeit- und Erlebnispark Gardaland. Adrenalin-Junkies können den Rausch auf einer von mehreren Achterbahnen erleben. Sie tragen Namen wie „Mammut“ und „Blue Tornado“ und wirbeln die Gäste in offenen Sitzen ordentlich durcheinander. Zu einer Rafting-Tour lädt die Strecke „Jungle Rapids“ ein, während es auf einer Fahrt auf dem künstlich angelegten Fluss „Fuga da Atlantide“ deutlich ruhiger zugeht. Auf die jüngsten Besucher warten das „Fantasy Kingdom“, das „Piratenland“ und ein waschechter Bauernhof.   

4. Mit der Seilbahn auf den Monte Baldo

Eine Seilbahnfahrt ist ein nicht alltägliches Erlebnis und steht bei Kindern aller Altersklassen hoch im Kurs. Wenn Sie ein Ferienhaus am Gardasee in der Umgebung von Malcesine gebucht haben, dürfen Sie sich nicht eine Fahrt auf den 2.000 m hohen Monte Baldo entgehen lassen. Das Besondere an dieser Seilbahn sind die 360-Grad-Gondeln, die einen perfekten Panorama-Rundumblick ermöglichen. Auf dem zweiten Abschnitt beginnen die Gondeln zu rotieren, sodass jeder Passagier – unabhängig vom Sitzplatz - in den Genuss einer einzigartigen Aussicht kommt.  

5. Radtour auf Europas spektakulärsten Radweg

Eine Radtour auf Europas wohl spektakulärsten Radweg ist keine Mountainbike-Kraxeltour in den Bergen. Im Gegenteil. Das Teilstück des Radweges „Garda by Bike“ zwischen Riva del Garda und Limone sul Garda ist eine Attraktion für Groß und Klein. Da die Felsen in diesem Gebiet am Gardasee-Westufer senkrecht aus dem Wasser aufsteigen, mussten die Planer erfinderisch sein. Kurzerhand entschieden sie, eine 2,50 m breite Eisenkonstruktion direkt an die Felswand zu bauen. Radfahrer scheinen auf der zwei Kilometer langen Strecke über der Wasserfläche zu schweben. Eine tolle Aussicht ist auf der gesamten Radtour garantiert.  

6. Ein Tag im Sea Life Aquarium

Zwischen Peschiera del Garda und Lazise befindet sich unweit vom Freizeitpark Gardaland entfernt das Sea Life Aquarium. Nicht nur an einem regnerischen Tag ist ein Besuch der 3.500 m² großen Ausstellungsfläche ein Highlight in einem Urlaub am Gardasee. In riesigen Salzwasseraquarien tummeln sich Rochen, Haie, Meeresschildkröten und bunte Clownfische. Sie lernen die Unterwasserwelt des Mittelmeeres und des Po-Deltas kennen und können an zahlreichen interaktiven Stationen selbst aktiv werden.  

7. Besuch im Wasserfall Park „Parco delle Cascate“ in Molina

Rund 45 Autominuten von Peschiera del Garda entfernt liegt der Wasserfall Park „Parco delle Cascata“ in Molina. Drei Rundwege führen durch das Naturparadies. Einer führt durch eine Höhle, die vor zehntausend Jahren von steinzeitlichen Jägern bewohnt wurde. Vorbei an plätschernden Bachläufen, einer Gletschermühle und blumenübersäten Wiesen geht es zu den Wasserfällen, der Hauptattraktion im Park. In der sogenannten „Grotte der dunklen Brüste“ können Sie trockenen Fußes einen Wasserfall auf dessen Rückseite passieren. Am Ende des Rundweges wartet eine Überraschung auf nervenstarke Besucher: Die Wasserfall-Schaukel. Sie ist an endlos scheinenden Seilen befestigt und vermittelt das Gefühl, auf die tosende Gischt zuzufliegen.  

8. SUP-Kurs für Kinder

Stand up Paddling ist ein Trendsport, den nicht nur Erwachsene für sich entdeckt haben. Ausgerüstet mit einem breiten Board und einem Stechpaddel schippern Sie am Ufer des Gardasees entlang und entdecken Ihre Ferienregion von der Wasserseite aus. In verschiedenen Orten am Seeufer, unter anderem in San Felice del Benaco am Westufer, werden SUP-Kurse für Kinder angeboten. Spielerisch erlernen die Jüngsten unter Anleitung erfahrener Lehrer den sicheren Stand auf dem Board und den Umgang mit dem Paddel. Sicherheitsutensilien wie Schwimmweste und Sicherungsleine stellt der Veranstalter.  

9. Spaziergang und Bad im Tennosee

Der türkisblaue Tennosee liegt nur eine Viertelautostunde von Riva del Garda entfernt im Inneren der Gardasee-Berge. Eine Wanderung um das kristallklare Gewässer führt durch eine atemberaubende Naturlandschaft. Bewaldete Bergrücken bilden die Kulisse in diesem Naturparadies. Im Sommer dürfen Sie nicht Ihre Badesachen vergessen, denn an mehreren Stellen gibt es kleine Strände. Mitten im Tennosee befindet sich eine mit Bäumen bewachsene Insel, die bei niedrigem Wasserstand zu Fuß erreicht werden kann.  

10. Autosafari im Parco Natura Viva

Giraffen, Antilopen, Löwen und Flamingos – von den Tieren der afrikanischen Wildnis geht eine große Faszination aus. Auf einer Autosafari durch den Parco Batura Viva am Südostufer des Gardasees kommen Sie den Bewohnern der afrikanischen Gras- und Steppenlandschaften ganz nah. Die Tiere können sich in dem 42 Hektar großen Gebiet frei bewegen. Aus Sicherheitsgründen ist es Vorschrift, dass die Scheiben während der gesamten Durchfahrt geschlossen bleiben müssen. Schließlich ist es nicht ausgeschlossen, dass Lemuren Sie nach Fressbarem anbetteln und Giraffen sich Ihrem Fahrzeug neugierig bis auf wenige Meter nähern.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Gardasee

Ferienhaus-Gardasee

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten am Gardasee. Am gebirgigen Nordufer, am malerischen Westufer, im hochgebirgigen Trentino, dem flachen und familienfreundlichen Südufer oder im naturparadiesischen Valtenesi. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen entlang des Gardasees an.

Ausgewählte Unterkünfte am Gardasee

Urlaubsplaner

Urlaub

Magazin

Shop

Ferienhaus mit Seeblick

Ferienhaus mit Pool

Ferienhaus mit Hund

Ferienhaus mit Sauna