?>

Salò – die größte Stadt am Gardasee-Westufer

Umringt von den Ausläufern der südlichen Alpen liegt die Kleinstadt Salò in einer Bucht am südwestlichen Ufer des Gardasees. Rund 10.500 Einwohner zählt der Ort, der damit die größte Stadt am Westufer des oberitalienischen Sees ist.  

Das elegante Städtchen mit seiner gepflegten Fußgängerzone, der langen Uferpromenade und dem wunderschönen Kiesstrand hat sich bis heute seinen ursprünglichen Charme bewahrt. Vom Massentourismus wurde Salò bislang verschont. Aus diesem Grund empfängt Sie die Altstadt selbst in der Hauptsaison mit italienischer Gelassenheit und nicht mit hektischem touristischem Treiben.  

Enge Gassen und venezianische Paläste

Die charmante Altstadt von Salò beginnt direkt hinter dem Torre dell’Orologio. Dabei handelt es sich um ein ehemaliges Stadttor aus dem 15. Jahrhundert, das im 18. Jahrhundert um einen barocken Uhrenturm ergänzt wurde. Der Torre dell’Orologio ist ein Wahrzeichen von Salò und gilt als das Portal zur Fußgängerzone. Die zentral gelegene Piazza Mario Pedrazzi markiert das Zentrum der historischen Altstadt. Venezianische Paläste und viergeschossige Wohnhäuser mit pastellfarbenen Fassaden gruppieren sich um die Piazza. Mehrere Restaurants und Straßencafés laden zum Genuss regionaler Spezialitäten oder einem landestypischen Espresso ein.  

Von der Piazza Mario Pedrazzi zweigen enge Kopfsteinpflastergassen ab, in denen sich schmucke Gebäude aus verschiedenen Jahrhunderten aneinanderdrängen. In den Erdgeschossen befinden sich Boutiquen, in denen italienische Designermode, Schuhe und Lederwaren verkauft werden. Über den Geschäften befinden sich Wohnungen, deren Fenster von grünen Läden eingerahmt werden. Die hübsche Altstadt von Salò ist nicht überlaufen und ideal für einen Bummel durch eine authentische Stadt am Westufer geeignet.  

Salò: Wohlhabende Stadt mit bewegter Vergangenheit

Dass Salò bereits früher eine wohlhabende Stadt war, wird auf einem Bummel durch die Altstadt deutlich. Die gepflegten venezianischen Paläste sind Symbole des Reichtums. Salò wurde zunächst von der Mailänder Familie Visconti und später von der Republik Venedig zum Verwaltungssitz des Westufers auserkoren. Zwischen 1943 und 1945 wurde die Stadt praktisch zur Hauptstadt von Benito Mussolinis faschistischer Sozialrepublik ernannt. In der imposanten Jugendstilvilla Laurin war damals das Außenministerium untergebracht. Heute wird das Gebäude als Romantik-Hotel von der Familie Rossi betrieben.  

Duomo di Salò: Die Kathedrale der Stadt

Im Norden der Altstadt steht mit dem Duomo di Salò (auch Dom Santa Maria Annunziata) die Kathedrale der Kleinstadt. Das Gotteshaus erhebt sich an der Piazza Duomo und ist das bedeutendste religiöse Gebäude in Salò. Die Kathedrale stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist ein wichtiges Bauwerk der Spätgotik. Von außen wirkt die Kathedrale beinahe unscheinbar, was auch daran liegt, dass die ockerfarbene Backsteinfassade unfertig wirkt. Hinsichtlich seiner Größe wird der Duomo di Salò deshalb schnell unterschätzt. Der Innenraum ist beeindruckend groß. Sofort fallen das kunstvolle Fußbodenmosaik, das eine dreidimensionale Wirkung hat, und der mit Gold besetzte Altar ins Auge. Wenn Sie das Gotteshaus besichtigen wollen, müssen Sie die Öffnungszeiten beachten. Zwischen 12:00 und 15:30 Uhr bleibt der Duomo geschlossen. 

Uferpromenade und Palazzo del Podestà

Ein herrlicher Platz zum Flanieren ist die lange Uferpromenade Lungolago Zanardelli. Segel- und Fischerboote liegen sicher vertäut am Uferkai. Die Kulisse für die Uferpromenade bilden zahlreiche Renaissance-Paläste, darunter der Palazzo del Podestà, dessen hervorstechendes Merkmal die Arkadengänge im Erdgeschoss sind. Das prunkvolle Gebäude stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist heute das Rathaus von Salò. Bis auf das Treppenhaus können die Innenräume nicht besichtigt werden. Doch dort sollten Sie sich unbedingt das kunstvolle Deckenfresko anschauen. Wenn Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus am Gardasee schon immer einmal die schmackhafte Gardaseeforelle probieren wollten, haben Sie an der Uferpromenade von Salò die Gelegenheit dazu. Zahlreiche Fischrestaurants führen die regionale Spezialität auf der Speisekarte.  

Strände am Gardasee

Salò liegt in einer Bucht, in der sich eine ganze Reihe reizvoller Badestrände befinden. Da die Uferpromenade mit einer durchgehenden Kaimauer ausgestattet ist, müssen Sie das Stadtzentrum verlassen, um an einen Strand zu gelangen. Der kleine Kiesstrand Spiaggia Salò liegt am Südrand der Stadt. Vor Ort gibt es einen Kiosk und sanitäre Einrichtungen. Einen entspannten Badetag verbringen Sie an der Spiaggia del Mulino, die sich am Rand der Conca d'Oro befindet. Es gibt einen Parkplatz und eine Strandbar. Ein bewirtschafteter Strand mit Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih sowie mit Animation und Swimmingpool liegt auf halber Strecke zwischen Salò und Gardone. Er trägt den Namen Spiaggia Rimbalzello.  

Shopping in und rund um Salò

Ein Einkaufsbummel gehört für die meisten Reisenden zum Standardprogramm in einem Gardasee-Urlaub. Die erste Anlaufstelle für eine Shopping-Tour in Salò ist die Via S. Carlo, die nur einen Steinwurf von der lang gezogenen Uferpromenade entfernt liegt. Dort finden Sie eine ganze Reihe von Boutiquen, in denen italienische Designermode, Schuhe, Taschen, Schmuck und Lederwaren verkauft werden. Bei regnerischem Wetter lockt das Shopping Center Il Leone mit einem Besuch. Die Mall befindet sich rund 40 km von Salò entfernt in Desenzano del Garda und bietet ihren Besuchern eine Riesenauswahl an Bekleidung, Schuhen, Schmuck, Beauty-Produkten, Wohnaccessoires und vieles mehr. Mit frischen Lebensmitteln und regionalen Produkten decken Sie sich auf dem Wochenmarkt von Salò ein. Er findet immer samstags auf der Piazza Mario Pedrazzi statt und öffnet um 8:00 Uhr seine Tore für die Besucher.

Wir empfehlen Ihnen folgende Unterkünfte in Salò:

Das könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Gardasee

Ferienhaus-Gardasee

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten am Gardasee. Am gebirgigen Nordufer, am malerischen Westufer, im hochgebirgigen Trentino, dem flachen und familienfreundlichen Südufer oder im naturparadiesischen Valtenesi. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen entlang des Gardasees an.

Ausgewählte Unterkünfte am Gardasee

Urlaubsplaner

Urlaub

Magazin

Shop

Ferienhaus mit Seeblick

Ferienhaus mit Pool

Ferienhaus mit Hund

Ferienhaus mit Sauna